Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Themen / Glossar

Glossar

 Praktikum
Ein Praktikum ist eine zeitlich begrenzte Tätigkeit, die praktische Erfahrungen in einem Berufsfeld vermitteln soll. Praktika werden üblicherweise wäh ...
 Promotion
Als Promotion wird die Verleihung des akademischen Grades „Doktor“ bzw. „Doktorin“ durch eine Hochschule verstanden. Voraussetzung ist die Verfassung ...
 Qualifizierungsbedarfsanalyse
Die Qualifizierungsbedarfsanalyse ist ein Instrument zur Ermittlung von Aus- und Weiterbildungsbedarfen in Unternehmen. Der Qualifizierungsbedarf kann ...
 Quartärer Bildungsbereich
Dieser Bereich des deutschen Bildungssystems umfasst die Weiterbildung nach Eintritt in die Berufstätigkeit. Dazu gehören zum Beispiel berufliche Anpa ...
 Rehabilitation, berufliche
Darunter versteht man die berufliche (Wieder-) Eingliederung behinderter oder von einer Behinderung bedrohter Menschen in das Berufsleben. Voraussetzu ...
 Schlüsselkompetenzen
Der Begriff Schlüsselkompetenzen, zum Teil auch als überfachliche Kompetenzen bezeichnet, umfasst all jene Kenntnisse und Fertigkeiten, die nicht an e ...
 Schulabschlüsse nachholen
Wer einen Schulabschluss nachträglich erwerben möchte, begibt sich auf den "Zweiten Bildungsweg". Auch wenn man bereits im Beruf steht, kann man einen ...
 Staatsexamen
Studiengänge, die man mit einem Staatsexamen abschließt, sind für staatliche oder staatlich überwachte Beruf vorgesehen. Das Studium findet an Univers ...
 Studieren ohne Abitur
Auch wer über kein Abitur oder Fachabitur verfügt, kann in NRW unter bestimmten Voraussetzungen trotzdem studieren. Meister*innen oder vergleichbar Qu ...
 Teilqualifikationen
In Anlehnung an die abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung ist es auch möglich, eine schrittweise Qualifizierung über Teilqualifiaktionen zu ...
 Teilzeit Berufsausbildung
Seit 2005 ist im Berufsbildungsgesetz (BBiG § 8) die Möglichkeit einer Berufsausbildung in Teilzeit enthalten. Die wöchentliche Ausbildungszeit kann a ...
 Triales Studium
Das triale Studium verbindet eine Ausbildung im Handwerk mit einer Meisterfortbildung und einem betriebswirtschaftlichen Bachelorstudium. Die gesamte ...
 Umschulung
Die Umschulung ist eine Aus- bzw. Weiterbildung, die das Ziel verfolgt, zukünftig eine andere als die zuvor ausgeübte oder erlernte Tätigkeit ausüben ...
 Vollzeitäquivalent
Das Vollzeitäquivalent ist eine Kennziffer, die einen Vergleich der Arbeitszeit ermöglicht, wenn ein Betrieb Mitarbeiter*innen sowohl in Vollzeit als ...
 WBT
WBT ist die Abkürzung für Web Based Training (übersetzt "internetbasierte Trainings"). Dabei handelt es sich um Lernprogramme, die über das Internet b ...
 Weiterbildung
Weiterbildung ist die Fortsetzung oder Wiederaufnahme organisierten Lernens nach dem Schulabschluss und dem Abschluss einer Ausbildung oder eines Stud ...
 Weiterbildungsstipendium
Nach einem besonders erfolgreichen Abschluss einer dualen Berufsausbildung können Berufsanfänger*innen ein Stipendium für fachliche oder fachübergreif ...
 Zusatzqualifikationen
Als Zusatzqualifikationen werden formal, also z. B. in einer geregelten Weiterbildung, erlernte Fähigkeiten und Fertigkeiten bezeichnet, die über die ...
 Zweiter Bildungsweg
Mit diesem Begriff bezeichnet man die verschiedenen Möglichkeiten für Erwachsene, nach Ende der Schulpflicht einen allgemeinbildenden Schulabschluss n ...

Infotelefon berufliche Weiterbildung

0211 837-1929

Ein Angebot des Bürger- und ServiceCenters "Nordrhein-Westfalen direkt". Montag bis Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr.

Es fallen die üblichen Telefonkosten an (Festnetz- oder Mobiltelefon).