Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Themen / Glossar / Schlüsselkompetenzen

Schlüsselkompetenzen

Der Begriff Schlüsselkompetenzen, zum Teil auch als überfachliche Kompetenzen bezeichnet, umfasst all jene Kenntnisse und Fertigkeiten, die nicht an ein bestimmtes Berufs- oder Tätigkeitsbild gebunden sind. Es handelt sich dabei um erwerbbare Kompetenzen, die gezielt (weiter-)entwickelt werden können, um die Handlungsfähigkeit von Personen zu steigern, so zum Beispiel durch gezielte Personalentwicklung. Üblicherweise wird dabei zwischen methodischen, sozial-kommunikativen und persönlichen Kompetenzen unterschieden.

Zu methodischen Kompetenzen gehören beispielsweise Moderations- und Präsentationstechniken, ebenso wie Fähigkeiten des Projektmanagements. Sozial-kommunikative Kompetenzen zielen auf die Gestaltung von zwischenmenschlichen Interaktionen ab, unter anderem die Fähigkeit, Konflikte zu lösen, in interkulturellen Teams zu agieren oder Verhandlungen zu führen. Persönliche Kompetenzen werden zum Teil auch als Selbstkompetenzen bezeichnet. Dazu gehören zum Beispiel Eigenverantwortlichkeit, Durchhaltevermögen, Stressresistenz und Zuverlässigkeit. 

Glossar zum Bildungswesen der BRD

Auf der Seite des Deutschen Bildungsservers finden Sie ein weiteres Glossar mit Begriffen zum Bildungswesen der Bundesrepublik Deutschland.

Infotelefon berufliche Weiterbildung

Tel. 0211 837-1929

Erreichbar montags bis freitags von 08:00 - 18:00 Uhr. Es fallen die üblichen Festnetz- oder Mobiltelefonkosten an.

Über das Info-Telefon Berufliche Weiterbildung des Bürger- und ServiceCenter "Nordrhein-Westfalen direkt" erhalten Sie Auskunft zu folgenden Themen:

  • • Bildungsscheck NRW
  • • Bildungsurlaub
  • • Prämiengutschein des Bundes
  • • Aufstiegs-BAföG
  • • Weitere Fördermöglichkeiten
  • • Weiterbildungsangebote
  • • Nachholen von Schul- oder Berufsabschlüssen
  • • Kontakt zu einer Beratungsstelle vor Ort
Der Weiterbildungsratgeber

Ein kostenfreier Telefonservice des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Weiterbildungsberatung, erreichbar montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Über Videotelefonie wird der Service des Infotelefons auch in deutscher Gebärdensprache angeboten. Informationen dazu finden Sie hier.