Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Themen / Glossar / Anerkennung von beruflichen Qualifikationen

Anerkennung von beruflichen Qualifikationen

Dabei handelt es sich um die Bewertung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen. Geprüft wird die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Referenzberuf. Das Ergebnis der Prüfung kann die Anerkennung der vollen Gleichwertigkeit, eine Teilanerkennung oder die Nichtanerkennung sein. Bei einer Teilanerkennung enthält der Bescheid Informationen, welche theoretischen oder praktischen Kenntnisse fehlen.

Zuständig für die Gleichwertigkeitsfeststellung sind die folgenden Stellen:

♦ Industrie- und Handelskammern
♦ Handwerkskammern
♦ Landwirtschaftskammern
♦ Rechtsanwaltskammern
♦ Wirtschaftsprüfer- und Steuerberaterkammern
♦ Ärzte-, Zahnärzte-, Tierärzte- und Apothekerkammern

Umfassende Informationen zum Thema sind auf dem Portal "Anerkennung in Deutschland" zu finden.

Infotelefon berufliche Weiterbildung

0211 837-1929

Ein Angebot des Bürger- und ServiceCenters "Nordrhein-Westfalen direkt". Montag bis Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr.

Es fallen die üblichen Telefonkosten an (Festnetz- oder Mobiltelefon).