Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Programmpflege / Qualifizierung für Beschäftigte in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen

Qualifizierung für Beschäftigte in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen


Qualifizierung für Beschäftigte in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen
Zielgruppe Beschäftigte in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen
Förderinhalte (freiwillige) berufliche Weiterbildung
(weitere) Förderkonditionen/ -voraussetzungen
  • Antragstellung vor Beginn der Weiterbildung
  • Förderung von allgemeinen, überobligatorischen, beruflichen Weiterbildungen im Güterkraftverkehr (Präsenzform)
  • Sonderkonditionen für Großunternehmen
  • die Weiterbildung muss mind. vier Unterrichtsstunden umfassen
Förderumfang
  • kleine Unternehmen (bis 49 Beschäftigte): bis zu 70 %
  • mittlere Unternehmen (bis 249 Beschäftigte): bis zu 60 %
  • andere Antragsteller*innen: bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Kosten (es gelten Förderhöchstsätze in Abhängigkeit der Anzahl an zugelassenen Nutzfahrzeugen)
Wer zahlt den Eigenanteil? Unternehmen
Fördergeber*in Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Verfahren/Ablauf Antrag an das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) durch das Unternehmen
Weitere Informationen
www.bag.bund.de

Unternehmen

Sonstige berufliche Weiterbildung

Zuschuss, Alle Förderarten anzeigen

Dieser Ordner hat zur Zeit keinen Inhalt.

Artikelaktionen