Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Weiterbildungsstipendium - ab 2017 höhere Fördersumme

Weiterbildungsstipendium - ab 2017 höhere Fördersumme

Gefördert werden fachliche Weiterbildungen oder ein berufsbegleitendes Studium

Fachkräfte unter 25 Jahren, die ihre berufliche Ausbildung abgeschlossen haben, können ein Weiterbildungsstipendium erhalten. Voraussetzung sind besonders gute Leistungen während der Ausbildung oder in den ersten Berufsjahren. Die maximale individuelle Förderhöhe steigt von aktuell 6.000 Euro ab Jahresbeginn 2017 auf 7.200 Euro. Die Förderung läuft über maximal drei Jahre.

Gefördert werden fachliche Weiterbildungen, zum Beispiel Vorbereitungskurse für die Meister- und Techniker- oder Fachwirtsqualifikationen. Auch für fachübergreifende Lehrgänge, wie Softwarekurse oder Intensivsprachkurse, kann das Stipendium genutzt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist sogar die Förderung eines berufsbegleitenden Studiums möglich.

Ausführliche Informationen bietet die Internetseite des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aufgelegten Stipendienprogramms: www.sbb-stipendien.de 

13.10.2016

Zur Gesamtübersicht Aktuelles