Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Wege des Quereinstiegs in den Erzieher/-innen Beruf

Wege des Quereinstiegs in den Erzieher/-innen Beruf

Die Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“ hat eine Bestandsaufnahme vorgelegt.

Im Rahmen des Bundesmodelprogramms „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) von 2015 bis 2020 bundesweit Projekte aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), die für die besondere Zielgruppe der Berufswechslerinnen und Berufswechsler erwachsenengerechte und geschlechtersensible Ausbildungsmöglichkeiten zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher schaffen oder weiterentwickeln. Im Programm werden die Fachschülerinnen und Fachschüler parallel zu ihrer Ausbildung in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis in einer Kita beschäftigt und erhalten eine angemessene Vergütung.

Die Koordinierungsstelle "Chance Quereinstieg" hat im Mai 2017 eine Bestandsaufnahme vorgelegt, aus der unter anderem ersichtlich ist, welche Projekte es in den einzelnen Bundesländern gibt und wie die Voraussetzungen und Unterstützungsmöglichkeiten sind.

Das Projekt spricht auch Umschüler/-innen und Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen an, die eine Einstiegsmöglichkeit im pädagogischen Bereich suchen.

Link zum Projekt
Link zur Broschüre "Bestandsaufnahme" (PDF)

Für Interessierte steht ein Beratungstelefon zur Verfügung: 030 - 501010-939.

18.09.2017

Zur Gesamtübersicht Aktuelles