Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Programmpflege / Weiterbildungsförderung Deutsche Binnenschifffahrt

Weiterbildungsförderung Deutsche Binnenschifffahrt


Weiterbildungsförderung Deutsche Binnenschifffahrt
Zielgruppe Besatzungsmitglieder der Deutschen Binnenschifffahrt
Förderinhalte (freiwillige) berufliche Weiterbildung
(weitere) Förderkonditionen/ -voraussetzungen
  • Antragstellung vor Abschluss eines Weiterbildungsvertrages
  • Bewilligung muss vor Beginn der Weiterbildung erfolgen
  • Binnenschifffahrtsunternehmen müssen ihren Sitz in Deutschland haben
  • Zuwendungen für Weiterbildungen von Besatzungsmitgliedern, die auf Binnenschiffen für die gewerbliche Güter- und Fahrgastbeförderung, Bunkerbooten, Bilgenentölern und Fähren fahren
  • Kosten der Weiterbildung müssen mind. 300 € betragen
Förderumfang
  • Zuschuss in Höhe von 50 bis 70 % der Ausgaben für Weiterbildungs- maßnahmen (inkl. Hin- und Rückreise) je nach Unternehmensgröße
  • Höchstbetrag 4.000 € pro Besatzungsmitglied im Zeitraum von 24 Monaten
Wer zahlt den Eigenanteil? Unternehmen
Fördergeber*in Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Antragsverfahren Antragstellung bei der Generaldirektion für Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) durch das Unternehmen
Weitere Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS)

Unternehmen

Sonstige berufliche Weiterbildung

Zuschuss, Alle Förderarten anzeigen

Dieser Ordner hat zur Zeit keinen Inhalt.

Artikelaktionen